ESC-Ländersteckbrief: Albanien

Adrian Bledar Albanien

Albanien wählt traditionell als eines der ersten Länder bereits im Dezember des Vorjahres seinen Beitrag für den Eurovision Song Contest. Das traditionsreiche Festivali i Kenges gewannen Adrian Lulgjuraj & Bledar Sejko, ein Duo mit äußerst rockigen Tönen.

Erstes Semifinale, Startplatz 14

14. Albanien 2013: Adrian Lulgjuraj & Bledar Sejko – Identitet
zum Liveblog Albanien (Festivali i Këngës)

 

ALBANIEN IM ESC

Erste Teilnahme: 2004

Bestes Resultat: 5. Platz (2012)

Albanien 2012: Rona Nishliu – Suus

 

Der PRINZ-Tipp: 17. Platz (2009)

Albanien 2009: Kejsi Tola – Carry Me In Your Dreams

 

Bester Voting-Buddy: Mazedonien

Halbfinal-Erfolgsquote: 63 Prozent
(bei 5 von 8 Teilnahmen qualifiziert fürs Finale)
in: 2004, 08, 09, 10, 12
out: 2006, 07, 11

Kommentar verfassen