Alle Songs des Eurovision Song Contest 2015

Esc2015logo

Hier haben wir einen aktuellen Überblick über alle Songs des Eurovision Song Contest 2015 in Wien zusammengestellt. Die Links führen zu unseren Live-Blogs der jeweiligen Vorentscheidungen oder zu den Präsentationen der direkt gewählten Interpreten und sind ab sofort auch über einen Button in der rechten Spalte unseres Blogs anklickbar.

SEMIFINALE 1 (19. Mai)

1. Moldawien: Eduard Romanyuta – I want your love, zum Live-Blog Moldawien

2. Armenien: Genealogy – Face the shadow, zur Präsentation Armenien

3. Belgien: Loïc Nottet – Rhythm inside, zur Präsentation Belgien

4. Niederlande: Trijntje Oosterhuis – Walk along, zur Präsentation Niederlande

5. Finnland: Pertti Kurikan Nimipäivät – Aina mun pitää, zum Liveblog FinnlandKommentar zu Finnland;

6. Griechenland: Maria-Elena Kyriakou – One last breath, zum Live-Blog Griechenland

7. Estland: Elina Born & Stig Rästa – Goodbye to yesterday, zum Liveblog Estland

8. Mazedonien: Daniel Kajmakoski – Autumn leaves, zum Liveblog Mazedonien

9. Serbien: Bojana Stamenov – Beauty never lies, zum Liveblog Serbien

10. Ungarn: Boggie – Wars for nothing, zum Liveblog Ungarn

11. Weißrussland: Uzari & Maimuna – Time, zum Liveblog Weißrussland

12. Russland: Polina Gagarina – A million voices, zur Präsentation Russland

13. Dänemark: Anti Social Media – The way you are, zum Liveblog Dänemark

14. Albanien: Elhaida Dani – I’m alive, zur Präsentation Albanien, zum Liveblog Albanien (Gewinner-Song „Diell“ wurde später zurückgezogen)

15. Rumänien: Voltaj – De la capăt (All over again), zum Liveblog Rumänien

16. Georgien: Nina Sublatti – Warrior, zum Liveblog Georgien

 

SEMIFINALE 2 (21. Mai)

1. Litauen: Monika Linkytė & Vaidas Baumila – This time, zum Liveblog Litauen

2. Irland: Molly Sterling – Playing with numbers, zum Liveblog Irland

3. San Marino: Anita Simoncini  & Michele Perniola – Chain of lights, zur Präsentation San Marino

4. Montenegro: Knez – Adio, zur Präsentation Montenegro

5. Malta: Amber – Warrior, zum Liveblog Malta

6. Norwegen: Mørland & Debrah Scarlett – A monster like me, zum Liveblog Norwegen

7. Portugal: Leonor Andrade – Há um mar que nos separa, zum Liveblog Portugal

8. Tschechien: Marta Jandová & Václav Noid Bárta – Hope never dies, zur Präsentation Tschechien

9. Israel: Nadav Guedj – Golden boy, zur Präsentation Israel, zum Liveblog der Castingshow

10. Lettland: Aminata – Love injected, zum Liveblog Lettland

11. Aserbaidschan: Elnur Hüseynov – Hour of the wolf, zur Präsentation Aserbaidschan

12. Island: Maria Olafs – Unbroken, zum Liveblog Island

13. Schweden: Måns Zelmerlöw – Heroes, zum Liveblog Schweden

14. Schweiz: Mélanie René – Time to shine, zum Liveblog Schweiz

15. Zypern: John Karayiannis – One thing I should have done, zum Liveblog Zypern

16. Slowenien: Maraaya – Here for you, zum Liveblog Slowenien

17. Polen: Monika Kuszyńska – In the name of love, zur Präsentation Polen

 

FINALE (23. Mai)

14. Österreich: The Makemakes – I am yours, zum Liveblog Österreich

Noch ohne Startnummer (vordere/hintere Hälfte wird erst in der Probenwoche in Wien ausgelost und dann die exakte Startnummer festgelegt):

Australien: Guy Sebastian – Tonight again, zur Präsentation, zum Live-Blog Australien

Deutschland: Ann Sophie – Black smoke, zum Live-Blog Deutschland (Unser Song für Österreich), zum Bericht zur Pressekonferenz nach der Show

Frankreich: Lisa Angell – N’oubliez pas, zur Präsentation Frankreich

Großbritannien: Electro Velvet – Still in love with you, zur Präsentation Großbritannien

Italien: Il Volo – Grande amore, zum Liveblog Italien (Sanremo) 

Spanien: Edurne – Amanecer, zur Präsentation Spanien