ESC-Ländersteckbrief: Armenien

dorians

Armenien ist nach einjähriger Pause wieder beim Eurovision Song Contest dabei. Diesmal setzt man auf sehr rockige Töne und die in den USA lebende Band Dorians mit dem Leadsänger Gor Sujyan.

Zweites Semifinale, Startplatz 15

11. Armenien 2013: Dorians – Lonely Planet
zum Liveblog Armenien

 

ARMENIEN IM ESC

Erste Teilnahme: 2006

 

Bestes Resultat: 4. Platz (2008): Sirusho – Qele Qele

 

Der PRINZ-Tipp: 10. Platz (2009): Inga & Anush – Jan Jan

 

Bester Voting-Buddy: Tschechien

Halbfinal-Erfolgsquote: 80 Prozent (bei 4 von 5 Teilnahmen qualifiziert fürs Finale)

Kommentar verfassen