Justice for Mara: Nicht jedes Märchen wird wahr

„Das Land, das Liebe heißt, so fern und nah, mein Sternenland macht Dir ein Märchen wahr“: Mit dieser Zeile wollte am 19. März 1983 die junge Sängerin Mara Deutschlands Juroren überzeugen, um das Land in München vertreten zu dürfen. Doch am Ende blieb nur ein 9. Platz für ein Lied, das in Fankreisen bis heute…

Read More

Justice for Pas de Bas: Kein deutsches „Flashdance“ in Luxemburg

Gastblogger Florian kehrt für uns nochmal zurück in die 80er und feiert ein kleines, aber feines 3-Minuten-Tanzspektakel, das leider etwas unter den schief-gepressten Tönen der Leadsängerin der Gruppe Pas de Bas leiden musste. Ganz vorne mittanzen durfte die „Primaballerina“ daher nicht. Finden wir nicht wirklich gerecht, so wie sich die arme Tanzmaus im Hintergrund abmühte.

Read More

Justice for Ballhouse: Willst Du mit mir Cancan? Alle wollen Cancan!

Der Countdown Grand Prix 1998 wird von vielen ESC-Experten als der Wendepunkt der deutschen ESC-Geschichte gesehen. Während Mitte der 90er Jahre das Interesse am Grand Prix in Deutschland durch die schlechten Platzierungen und sogar die Nicht-Qualifikation 1996 immer mehr abnahm, war durch die Teilnahme von Guildo Horn die deutsche VE wieder in aller Munde. Schon Wochen davor…

Read More

Justice for Jennifer Kemp: Bruchlandung mit Totalschaden

Den letzten Platz in einem Wettbewerb zu belegen, ist immer bitter. Wenn das auch noch ohne Vorahnung geschieht und das Ergebnis dazu auch noch ziemlich deutlich ist, ist es geradezu beklagenswert. Und wenn dann auch noch die Karriere im Eimer ist, ist der Totalschaden komplett. So geschehen mit Jennifer Kemp, die sich vor 36 Jahren…

Read More

Justice for Bernd Schütz: Null Bock auf Visionen

„Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen“, soll Helmut Schmidt mal gesagt haben. Gut 500 Zuschauer ergänzten am 26. März 1987 in Gedanken „… und nicht zum ESC“ – und schickten die Bernd Schütz Band beim Vorentscheid „Ein Lied für Brüssel“ in die Wüste. Heute tritt Schütz mit seiner Combo nur noch im Taunus auf,…

Read More

Justice for Ingrid Peters: Country-Schlager unterliegt Dschinghis Khan

Wir schreiben das Jahr 1979. Auch in diesem Frühjahr treten wieder namhafte Größen des Schlagerbusiness beim Deutschen Vorentscheid an, so wie in jener Zeit üblich. Doch an dem kunterbunten Wirbelwind aus dem Hause Siegel kommt auch eine Frau aus dem Saarland nicht vorbei, die schon drei Jahre zuvor mit der ersten Platte „Komm doch mal…

Read More

Justice for Tammy Swift: Verliebte Verpassungsängste

Nur knapp hat sich Tammy Swift für die Justice-for-Reihe qualifiziert: beim Vorentscheid 1988 verpasste sie nämlich mit ihrem siebten Rang von zwölf Beitragen nur um einen Platz die obere Hälfte. Dabei hätte der Song, der perfekt die Brücke vom deutschen Schlager zum damals internationalen erfolgreichen Sandra-Sound schlägt, eine noch bessere Platzierung verdient.

Read More

Justice for Marianne Rosenberg: Vom Frisursturm verweht

Gastblogger Ansgar verfolgt noch heute ein Lied, das er anfangs ganz furchtbar fand. Zudem war er von der scheußlichen Frisur der Interpretin entsetzt, und natürlich zutiefst betrübt über ihr katastrophales Abschneiden beim deutschen Vorentscheid 1980. Heute ist der Song sein täglicher Begleiter…

Read More

Justice for Jürgen Marcus: Sein Lied zog trotzdem hinaus in die Welt

1975 – Wir schreiben das Jahr 1 nach ABBAs triumphalem Eurovisions-Sieg. Der Grand Prix d’Eurovision war seiner Zeit ein richtiger Gassenhauer. Als Deutschland am 2. Februar 1975 sein „Lied für Stockholm“ suchte, da fand sich ein Teilnehmerfeld zusammen, das mit Fug und Recht als allererste Sahne bezeichnet werden kann. Als ich für die „Justice For“-Serie…

Read More

Justice for Linda Carriere: Kein „Higher Ground“ für Soul aus dem Hause 3P

In unserer aktuellen Serie „Justice for…“ stellen wir „Unterbewertete Schätzchen aus deutschen ESC-Vorentscheiden“ vor. Da fällt die Entscheidung gar nicht mal so leicht, denn solche Perlen gibt es immer wieder. Meine Wahl ist auf einen Beitrag aus einer meiner ersten Vorentscheidungen gefallen, den einige ESC-Fans schon wieder vergessen haben. Zu Unrecht!

Read More