Deutsches ESC-Erfolgskonzept wird fortgesetzt

Die ESC-Saison 2019 hat begonnen. Am Freitag vor Pfingsten hat Michael Schulte in der NDR Talk Show gemeinsam mit Barbara Schöneberger seine potentiellen Nachfolgerinnen und Nachfolger aufgerufen, sich beim NDR für den ESC 2019 zu bewerben. Und ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber hat uns erläutert, wie darüber hinaus der Weg zu unserem Song für Jerusalem verlaufen wird.

70F6A25E-3C48-47F8-9C91-D3DBA0D549A2

Der Terminkalender unseres neuen ESC-Helden Michael Schulte ist in diesen Tagen prall gefüllt. Am Freitag vor Pfingsten fand der offizielle Empfang in seiner neuen Heimatstadt Buxtehude statt, wo Michael sich in das goldene Buch der Stadt eingetragen hat und auch vor gut 2.000 Buxtehuder Bürgern aufgetreten ist – u.a. mit seinem „soon to be a classic“ ESC Erfolgstitel „You Let Me Walk Alone“ (YLMWA).

DE69F061-4C9A-4DF9-B148-444E4103E8DC

Wenige Stunden nach dem Buxtehude-Gig hat Michael in der NDR Talkshow mit Barbara Schöneberger ganz offiziell die Saison 2019 eröffnet und seine potentiellen Nachfolgerinnen oder Nachfolger bei seinem zweiten Besuch in diesem NDR-Erfolgsformat ermuntert, sich für das deutsche Finale 2019 („Unter Lied für Jerusalem“?) zu bewerben. Direkt nach der Ausstrahlung der Aufzeichnung am Freitagabend vor Pfingsten hat der NDR unter  www.eurovision.de/bewerbung das Formular für den ESC-Vorentscheid bereitgestellt. Mitmachen können Sängerinnen und Sänger, aber auch Bands mit maximal sechs Personen. Einen eigenen Song müssen sie nicht einreichen, können es aber. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren.

Nach dem großartige Erfolg von Michael in Lissabon dürfte es an Bewerbungen nicht mangeln. Deutschlands entspannter ESC-Botschafter 2018 hat zusätzliche ermunternde Worte: „Ich habe es immer wieder sagt: Mich beim deutschen Vorentscheid zu bewerben war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Der ESC war ein riesiges Abenteuer und eine Zeit, die ich nie vergessen werde.“

_M1I9469 2018 michael schulte presse after show

Bedeutet der Start des Bewerbungsverfahrens analog 2018, dass auch die anderen Bausteine des neuen deutschen Konzepts bei der Suche nach dem besten und chancenreichsten deutschen ESC Beitrag erhalten bleiben? NDR-Unterhaltungschef Thomas Schreiber (in dieser Funktion auch für den ESC verantwortlich) hat uns diese Mutmaßung (am Rande des Empfangs) von Buxtehude aus bestätigt und die zentralen naheliegenden Fragen beantwortet:

_M1I7168 2018 michael schulte fan treffen
Thomas Schreiber im Gespräch mit Fans in Lissabon

PRINZ Blog: Wie bewerten Sie ganz persönlich den großen Erfolg des deutschen Beitrags in 2018?

Thomas Schreiber: Ich freue mich sehr – am meisten für Michael – und für das gesamte Team von digame mobile, Simon-Kucher & Partner (die in Lissabon vor Ort waren), unser Produktions-Team vom deutschen Vorentscheid, freue mich für alle Jurymitglieder, danke sehr dem Team um Falk Rosenthal, Ladislaus Kiraly, Florian Wieder und Jerry Appelt, mit denen wir die schöne Inszenierung erarbeitet haben, und besonders freue ich mich für mein NDR-Team, das diesen Erfolg für seine harte Arbeit verdient hat.

Wir hatten einen hervorragenden Sänger, ein einzigartiges Lied, und eine stimmige, zeitgemäße Inszenierung – dieses Paket hat im wörtlichen Sinne in Europa gepunktet.

Auf diesem Weg wollen wir weitermachen.

Welchen Anteil am Erfolg des Titels hatte aus Ihrer Sicht das neue Auswahlverfahren in Deutschland?

Den entscheidenden, denn Michaels Erfolg ist auch eine Bestätigung unseres neuen Verfahrens und, davon bin ich überzeugt, auch des Weges, erst die Künstlerin bzw. den Künstler zu suchen und dann ein Song Writing Camp zu organisieren, um ganz gezielt für den ESC-Songs zu schreiben.

Halten Sie an diesem VE-Konzept in 2019 fest?

Ja, auf diesem Weg wollen wir weitermachen – der ESC ist ein Komponistenwettbewerb, zu diesem Ursprung möchte wir zurück, mit starken Künstlern auf der Bühne.

Was wollen Sie 2019 mit mehr zeitlichem Vorlauf anders machen als 2018?

Wir wollen den ganzen Prozess zeitlich entspannter gestalten, jetzt schon die internationale Fach-Jury und die Eurovisions-Jury suchen, und können bereits jetzt Komponisten, Textdichter, Songwriter für unser Song Writing Camp ansprechen.

Song Writing Camp 2018 Unser Lied fuer Portugal Stefan from VoXXclub Natia Todua Xavier Darcy Ivy Quainoo Michael Schulte
Michael mit Mitstreitern (Stefan, Natia, Xavier, Ivy) im Song Writing Camp 2018 in Berlin

Während also der Startschuss für 2019 gefallen ist, feiert Michael die beste deutsche ESC-Platzierung seit 2012. YLMWA ist in dieser Woche auf Platz 3 in den deutschen Charts wiedereingestiegen (die gleiche Platzierung hatte Roman Lob mit „Standing Still“ auch erreicht), danach folgen aus dem ESC Jahrgang 2018 „Toy“ auf Platz 19, „Lie to me“ auf Platz 29, „Fuego“ auf 81, „Higher Ground“ (!) auf 88 und Michaels DACH-Sparringspartner und internationaler Juryfavorit Cesar immerhin noch auf Platz 93.

Michael Schulte live im Café de Paris Leicester Square DACH Buddys Cesar Sampson Michael Schulte

Wer die NDR Talk Show mit Michael noch einmal sehen möchte (incl. YLMWA Unplugged), findet sie hier. (bei 52:17). Die gesamte Show mit Gästen wie Andreas Gabalier, Marika Kilius und Olivia Jones ist übrigens sehenswert. Highlight ist ein Gespräch mit dem deutschen Anwalt und (bis jetzt) Hobbykoch Tom Franz (bei 20:30). der in Israel (!) die kulinarische Casting-Show „MasterChef“ gewonnen hat und dadurch zum Star der Gourmetszene in Tel Aviv wurde.

Christopher Schacht

Vor allem hervorheben möchten wir den „Weltenbummler“ Christopher Schacht, Pfarrerssohn aus Henstedt-Ulzburg (bei 1:09). Immer, wenn Michael bei Barbara zu Gast ist, ist nebenbei auch noch sympathischer Eye Candy Alarm. Bei seiner NDR Talk Show Premiere feierte auch DJ Felix Jaehn seine überaus erfrischende Talk Show Premiere. Diesmal hat dort der Instant Appeal Cutie Christopher im Gespräch mit Hubert Meyer-Burckhardt von seiner vierjährigen 50,– Euro Startkapital-Weltreise (und dem Buch darüber) berichtet. Leider hat er die Sendung auch genutzt, um preiszugeben, dass er sich in Kürze vermählen wird (mit Architekturstudentin Michal aus Mainz).

Christopher Schacht Novitaet

Das Buch hamwa dann dennoch gleich bestellt (erscheint am 24. Mai 2018, hoffentlich sind viele Fotos drin).