Erstes ESC Semifinale: Die zehn Sieger stehen fest

Dänemark Emmelie 2013 Probe

Zehn aus 16: Soeben wurde das erste Semifinale des Eurovision Song Contest in Malmö beendet. Zehn Länder und ihre glückliche Interpreten haben sich für das Finale am Samstag qualifiziert. Favoritin Emmelie de Forest ist natürlich mit dabei. Hier das komplette Ergebnis.

IM FINALE sind folgende 10 Acts:

Dänemark Emmelie 2013 ProbeDÄNEMARK: Emmelie de Forest

Ukraine Zlata 2013 ProbeUKRAINE: Zlata Ognevich

Russland Dina 2013 ProbeRUSSLAND: Dina Garipova

Irland Ryan 2013 ProbeIRLAND: Ryan Dolan

Niederlande Anouk 2013 ProbeNIEDERLANDE: Anouk

Weißrussland Alyona 2013 ProbeWEISSRUSSLAND: Alyona Lanskaja

Moldawien Aliona 2013 ProbeMOLDAWIEN: Aliona Moon

Litauen Andrius 2013 ProbeLITAUEN: Andrius Podjavis

Estland 2013 Probe 1ESTLAND: Birgit Oigemeel

Belgien Roberto 2013 ProbeBELGIEN: Roberto Bellarosa

 

AUSGESCHIEDEN sind folgende 6 Songs:

Serbien Moje 3 2013 ProbeSERBIEN: Moje 3

Österreich Natalia 2013 Probe 2ÖSTERREICH: Natália Kelly

Probe Kroatien Klapa 4KROATIEN: Klapa s mora

Slowenien Hannah 2013 Probe 2SLOWENIEN: Hannah Mancini

Zypern 2013 Probe 2ZYPERN: Despina Olympiou

Montenegro 2013 Probe 2MONTENEGRO: Who see feat. Nina Zizic

 

Damit steht fest: Wir lagen mit unserer Vorhersage zu 70% richtig. Unser Tipp war:

Bloggerprognose_Semi1

Unser System hier: 5 mal „sicher weiter“ (2 Punkte) und 5 mal „auch weiter“ (1 Punkt).

Zum aktuell laufenden Leser-Tippspiel wird es heute im Laufe der Nacht einen Zwischenstand geben. Spätestens morgen, Mittwoch früh werden wir dazu aufrufen, das zweite Semifinale zu tippen.

Die Pressekonferenz der siegreichen 10 Semifinalisten („How do you feel?“) wird live gestreamt bei eurovision.tv und hier ist unser Liveblog zum Nachlesen.