ESC-Fanticketpakete: Anmeldephase läuft (ab)

Schon alle an Bord? Mit der Geschwindigkeit einer Schiffsevakuierung organisieren die deutschen ESC-Fanclubs die Vergabe der Fanticketpakete für Lissabon. Die Fans haben nur wenig Zeit, sich für die begehrten Tickets zu bewerben. Die Uhr läuft bereits.

Erst am vergangenen Freitag hatte die EBU den offiziellen Start des Ticketverkaufs zum 30. November verkündet und dabei auch erwähnt, dass es in diesem Jahr 1.700 Fan-Ticketpakete geben soll. Am heutigen Sontag meldeten die beiden deutschen ESC Fanclubs OGAE Germany und EC Germany ihren Mitglieder per E-Mail, dass die Bestellphase für diese nun begonnen hat.

Laut Information beider Clubs besteht ein Ticketpaket wie in den vergangenen Jahren aus je einem Ticket für eine Generalprobe zum ersten Semifinale, einem Ticket für das erste Semifinale, einem Ticket für eine Generalprobe zum zweiten Semifinale, einem Ticket für das zweite Semifinale, einem Ticket für eine Generalprobe zum Finale und einem Ticket für das Finale – also für 6 Shows insgesamt.

Ein Ticketpaket für den Stehbereich („Fan Standing Zone“) kostet 365 Euro, ein Sitzplatzticketpaket 450 Euro und für den exklusiven „Golden Circle“, also den Bereich direkt vor der Bühne, müssen sogar 600 Euro hingeblättert werden. Es liegt noch kein Sitzplan vor, die Bestellungen müssen aber nun bereits bei den Clubs erfolgen, die aufgrund der Vorgaben von RTP keine Möglichkeit haben, die Deadline auszuweiten.

Ob Vorverkaufs- oder sonstige Gebühren zu den Ticketpreisen dazukommen, ist noch nicht bekannt. Es gibt laut OGAE diesmal keinen „Fan Discount“, die Tickets sind also genauso teuer, als wenn man sie bei der offiziellen Vergabe im Internet bucht.

Wie üblich wird die Nachfrage der Fans bei weitem nicht gedeckt werden können. Der ECG spricht von 377 Fanpaketen (242 Sitzplätze, 135 Stehplätze, nur wenige davon sind GoldenCircle-Tickets), die auf Deutschland entfallen und von den beiden Clubs vergeben werden. Interessierte organisierte ESC-Fans sollten sich daher bei ihren Clubs rasch melden, der ECG schließt die Buchungsliste bereits am Montag den 20. November um Mitternacht, der OGAE folgt am Donnerstag, den 23. November.

Mehr ist derzeit nicht bekannt, eine Bezahlung per Visa, MasterCard, Amex und/oder PayPal soll möglich sein. Laut OGAE sollen dann die Fanticket-Pakete bereits vor dem offiziellen Verkaufsbeginn (30. November 2017) erhältlich sein. Dann mal good luck to everyone!