Eurovision Convention 2019 in Hannover geplant

Im kommenden Jahr soll in der Heimatstadt dieser jungen Dame ein Eurovision Event stattfinden. Der als „Dr. Eurovision“ bekannte Irving Wolther hat das ganze heute öffentlich gemacht.

Die Idee dahinter: Hannover ist 2019 „Unesco City of Music“ (sicher nicht nur wegen Lena…) Da passt ein Event zur Eurovision Music natürlich bestens. Nach dem misslungenen Versuch, eine ESC Convention in Frankfurt durchzuführen, soll das Event in Hannover auf jeden Fall stattfinden, wie Irving Wolther heute Vormittag bekannt gegeben hat.

Die Veranstaltung in Hannover soll Ende Juni 2019 stattfinden, vom 28. bis 30. Juni (an dem Wochenende ist auch Schützenfest in Hannover, laut Irving das weltgrößte). Hauptveranstaltung wird eine Gala am Samstag Abend sein – mit Liveorchester! Es solle trotzdem keine Nostalgieshow werden, betonte Irving. Denn auch neuere ESC-Songs aus der orchesterlosen ESC-Ära sollen mit Orchesterarrangement zu hören sein.

Noch gibt es keine Infos dazu, wer dort auftreten wird. Dazu sollen in den kommenden Wochen auf einer eigens eingerichteten Website weitere Infos veröffentlicht werden. Nach der Show soll es eine Eurovision-Disco geben, außerdem an dem Wochenende weitere Veranstaltungen rund ums Thema ESC, plus Ausflüge… Tickets werde es wohl ab Mitte Januar geben, so Irving, der das ganze organisiert.

In Anspielung auf die Unesco und die Wörter „ESC“ und „Convention“ soll das Ganze UNESCON heißen, die Website ist aber noch im Aufbau.

Wir sind gespannt auf weitere Details des Events – nach dem Flop mit der Convention in Frankfurt sind wir etwas ernüchtert-vorsichtig, wenn solche Ankündigungen kommen, und bleiben natürlich dran.