Faun treten in Hannover mit „Abschied“ und „Hörst du die Trommeln“ an

Faun
Eine Bestätigung durch das Management haben wir zwar noch nicht vorliegen, aber auf ihrer Facebook-Seite  haben Faun gestern bekannt gegeben, dass am 27. Februar die zweite Auflage des Albums „Luna“ erscheinen wird, u.a. auch mit den ESC-Versionen zu den in der Titelzeile bereits genannten Songs.

Sowohl „Abschied“ als auch „Hörst du die Trommeln“ sind natürlich auch schon auf der ersten Albumversion enthalten, die im September 2014 veröffentlicht wurde. Welchen der zwei Titel wir am 5. März (das für diesen Tag geplante Konzert im schleswig-holsteinischen Pahlen wurde übrigens ersatzlos gestrichen) zuerst hören werden, ist natürlich noch nicht bekannt. Aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass die Truppe mit „Abschied“ beginnen sollten. Ich halte diesen Song für den chancenreicheren.

 

Klingt ein wenig, als hätte die Leadsängerin Helium eingeatmet, deshalb nehmen wir wohl doch lieber die etwas langsamere und dadurch auch eine halbe Minute längere Version, die gibt es HIER zu hören.

„Hörst du die Trommeln“ (zu sehen und zu hören HIER) ist mir persönlich etwas zu redundant und fängt bereits zur Hälfte an, mich ein wenig zu nerven. Aber das ist ja alles Geschmackssache und wird von den Fans dieser mittelalterlich angehauchten Musik möglicherweise auch anders gesehen.

Apropos Fans – die  Faun-Fans sind sich überhaupt nicht einig, was die Teilnahme der Gruppe am Vorentscheid betrifft. Viele begrüßen das, dass man jetzt eine solche Plattform nutzt, um diese Musik bekannter zu machen. Andere kritisieren wiederum genau das und beklagen, dass sich Faun damit endgültig aus ihrer Nische herausbewegen und ihnen zu kommerziell werden. Willkommen im 21. Jahrhundert, kann man dazu nur sagen!

Tja, eine ESC-Teilnahme erhitzt eben auch 2015 noch immer die Gemüter…