Fünfter Probentag: The Good, The Bad and The Ugly

Rejecten war der Begriff des heutigen Tages. Zudem ist nun direkt vor der ersten Probe der krönende Abschluss, nämlich Michael Schulte aus Deutschland, unseres Song-Checks online gegangen. Heute gaben sich die ersten 15 des ersten Halbfinals ein Stelldichein zur zweiten Probe. Wir stellen hier nun unsere Meinung zum heutigen Tage und den Proben ein.

Israel Netta 2018 2

BennyBenny

Die beste Probe: Israel! Viel, viel besser. Dicht gefolgt von Albanien.

Der schönste Moment: Dass DJ Ohrmeister mich heute endlich nicht mehr versetzt hat und bei Instagram Live dabei war. Gerne wieder!

Die Enttäuschung des Tages: Ich bin etwas krank, habe Halsschmerzen und Husten. Und nachher muss ich auch noch ins Trumps…man hat’s nicht leicht.

Finnland Saara Aalto 2018 15

DJ Ohrmeister

Die beste Probe: Kroatien. Hätte ich vor dem Abflug letzte Woche nie gedacht, dass ich das jemals schreiben würde. She just blows me away.

Der schönste Moment: Mit Benny auf dem Sofa mein erstes Insta-Live aufgezeichnet. Wir sind von eurovision-bielefeld als „heiß“ tituliert worden. Da hat sich das ja schon gelohnt. Hat Spaß gemacht, Fragen der Zuschauer zu beantworten. Und: Wir haben einen Hotspot von der Wohnungsagentur bekommen, so dass wir jetzt WLAN zuhause haben. Auch ein schöner Moment, obwohl ich nicht dabei war.

Die Enttäuschung des Tages: Griechenland bleibt im Semi hängen. So schade um das schöne Lied auf Griechisch und Yianna, die das eigentlich besser kann. Aber so wird das nix.

Griechenland Yianna Terzi 2018 14

Jan

Die beste Probe: Ieva aus Litauen. Trotz Perwoll-Optik. Es ist so wohltuend simpel und ruhig.

Der schönste Moment: Tjabe hat den Vermieter unserer Blogger-WG zu dessen großer Überraschung in fließendem portugiesisch zur Schnecke gemacht, bis er uns ein Hotspot-Gerät in die Hand gedrückt hat (zur Erinnerung: Kein funktionierendes W-Lan in der WG. Im Jahr 2018!!)

Die Enttäuschung des Tages: Abgesehen, davon, dass wieder nichts in den Pigeon Holes war, was wir irgendwann hätten verlosen können – ich habe wieder vergessen, zu essen! Nicht gesund auf Dauer…

Litauen Ieva Zasimauskaite 2018 8 

Marc

Die beste Probe: Habe fast den ganzen Tag bei den eng getakteten Pressekonferenzen zugebracht, daher habe ich kaum eine Probe gesehen. Netta und „Toy“ habe ich heute das erste Mal gesehen und finde es ganz gelungen umgesetzt.

Der schönste Moment: Die spontane Gesangseinlage von Elina im Pressezentrum (Video von http://esckaz.com/) sowie das Vorbeischauen von Cesár Sampson.

Die Enttäuschung des Tages: Technische Probleme bei den PKs und sonstige Verzögerungen.

 Tschechien Mikolas Josef 2018

Tjabe

Die beste Probe: Für mich hat die Kroatin Franka die beste Probe abgeliefert. Eine zarte Persönlichkeit auf dieser riesigen Bühne, aber sie zieht alle in ihren Bann

Der schönste Moment: Ich habe nun endlich auch mein Foto mit einem Star. Meine finnische Kollegin hat sich hoffentlich über das Bild mit Saara Aalto gefreut.

Die Enttäuschung des Tages: Durch die knapp besetzte Mannschaft vor Ort haben wir es nicht geschafft, mal zwischendurch einen Happen zu essen. Der Magen knurrt. Der Feierabend darf kommen.

E2A7F63B-66C5-4CC2-A580-6615FE9970C8

Noch sind die Temperaturen in Lissabon atlantisch-frisch, aber die Sonne versucht immer mehr die Macht zu übernehmen. Morgen begrüßen wir nun Michael Schulte mit einem „Bem-vindos em Portugal“ in Lissabon.