Größter Erfolg seit Roman Lob: „You Let Me Walk Alone“ in den Top3 der Charts

Mit dem Erfolg beim ESC kehrt auch der Charterfolg zurück: „You Let Me Walk Alone“ ist der erste deutsche Eurovisionsbeitrag seit Roman Lobs „Standing Still“, der es unter die ersten drei der offiziellen deutschen Singlecharts geschafft hat.

Das ist das Ergebnis der „Song Charts“ von MediaControl in dieser Woche:

charts

Update: In den offiziellen deutschen Singlecharts der GfK Entertainment – das ist die einzige vom Bundesverband Musikindustrie lizenzierte Liste für Deutschland – steht YLMWA auf Platz 3.

charts2

Selbst „Ghost“ von Jamie-Lee schaffte – obwohl das Lied zunächst mal Siegertitel der Castingshow The Voice of Germany war – nur Platz 11 der Charts. Davon konnten indes Levina („Perfect Life“, Platz 28 als Höchstranking) und Ann Sophie („Black Smoke“, Platz 26) nur träumen. „Glorious“ erreichte immerhin Platz 6, Elaizas „Is It Right“ sogar Rang 4.

In die Top3 kam aber lange kein deutscher ESC-Song mehr. Mit Platz 3 bei GfK steht „You Let Me Walk Alone“ ebenso gut da wie Roman Lobs „Standing Still“ – das erreichte 2012 ebenfalls maximal Rang 3. Ein großer Erfolg also für Michael, der am Freitag mit großem Bahnhof in seiner Heimatstadt Buxtehude empfangen wurde.

_M1I7188 2018 michael schulte fan treffen

In den deutschen Charts, die VIVA veröffentlicht hat, steht YLMWA auf Rang 3. In diesen VIVA Top100 (ebenso auf MTV zu finden) finden sich zudem weitere Lissabon-Teilnehmer:

  • Netta, „Toy“, Platz 19
  • Mikolas Josef, „Lie To Me“, Platz 29
  • Eleni Foureira, „Fuego“, Platz 81
  • Rasmussen, „Higher Ground“, Platz 88
  • Cesár Sampson, „Nobody But You“, Platz 93

 

2018 Israel Netta Sieger-PK2018 Tschechien Mikolas Blue CarpetZypern Eleni Foureira 2018 7Dänemark Rasmussen 2018 8sterreich Cesar Sampson 2018 10