Heute Abend: Finale von Eurovision Young Musicians mit Mira Foron aus Deutschland

In der Usher Hall in Edinburgh findet heute Abend das Finale von Eurovision Young Musicians statt. Auch die deutsche Violinistin Mira Foron (Dritte von links) hat die Semis überstanden und kann sich Hoffnungen auf den Titel machen.

Mira ist 16 Jahre, kommt aus Stuttgart und hat Geige bereits an der Musikhochschule Hannover, der Folkwang-Universität in Essen und an der Musikhochschule Detmold studiert. Sie hat außerdem schon etliche nationale und internationale Preise gewonnen.

Mira Foron Eurovision Young Musicians 2018 Deutschland.jpg

Nun ist sie also eine von nur sechs verbliebenen Musikern bei Eurovision Young Musicians 2018 und vertritt damit heute Abend Deutschland im großen Finale im Vereinigten Königreich. Mira hat damit schon 12 Konkurrenten hinter sich gelassen, die sich nicht aus den Semis qualifizieren konnten. Wie könnte es auch anders sein, immerhin trägt sie ja die Glücksfrisur von Michael Schulte, wie ein YouTube-Kommentator richtig bemerkt hat.

Im Finale trifft Mia nun auf Indi Stivín aus Tschechien am Kontrabass, Máté Bencze aus Ungarn am Saxophon, Birgitta Elisa Oftestad aus Norwegen am Cello, Ivan Bessonov aus Russland am Flügel und Nikola Pajanović aus Slowenien an der Geige.

Die sechs Finalisten dürfen im heute Abend jeweils 12 Minuten musizieren und werden dabei von dem BBC Scottish Symphony Orchestra begleitet. Eine Jury vergibt dann für jeden Teilnehmer bis zu 10 Punkten (die ikonischen 12 Punkte hätte man schon übernehmen können…). Bewertet werden sollen technische Präzision, Klangqualität, Interpretation und Performance. Nachdem die Punkte der Juroren addiert wurden, entscheidet die Jury dann darüber, ob der Kandidat mit der höchsten Punktzahl gewinnt oder ob sie im Einvernehmen  jemand anderen zum Gewinner erklärt. Dieses zweistufige Vorgehen soll wohl verhindern, dass der kleinste gemeinsame Nenner gewinnt.

Das große Finale von Eurovision Young Musicians 2018 ist heute Abend ab 20:30 Uhr live auf YouTube zu sehen.

Liebe Mira, der PRINZ-Blog wünscht dir viel Erfolg!