Lesergame: Prinz ESC Second Chance Contest 2017 – Auswahlrunde startet!

Los geht’s. Welche aus sage und schreibe 469 möglichen Vorentscheidungssongs sollen in unserem kommenden Lesergame gespielt werden? Werden auch besonders kontroverse Figuren dieser Saison wie Melonenmetzgerin Lolita Zero (Bild) dabei sein? Jeder Leser und jede Leserin hat nun eine Woche Zeit, eine Wunschliste mit Titeln einzureichen und unter diesen Beitrag zu posten.

Und so geht’s: Jeder Leser kann bis Freitag Nacht, 7. Juli, 24 Uhr, eine Second-Chance-Wunschliste mit bis zu zehn Songs aus der Auswahlliste nominieren. Die Auswahlliste mit 469 Titeln haben wir HIER veröffentlicht.

Darunter sind mit Levina (GER) und Demy (GRE) auch zwei Interpretinnen dieses Jahrgangs, zu der man auch die verhinderte russische Teilnehmerin Juliya Samoylova zählen darf. Außerdem stehen mehr als ein Dutzend weitere Interpreten, die bereits einmal beim ESC waren, zur Wahl: Falls wir niemand übersehen haben, sind dies neben den früheren ESC-Siegerinnen Loreen (SWE) und Charlotte Perelli (SWE) auch Elina Born (EST), Ivo Linna (EST), Al Bano (ITA), Sasha Song (LTU), Richard Edwards (MLT), Martin Fitch (POL), Mihai Traisatriu (ROM), Krista Siegfrids (diesmal SWE), Roger Pontare (SWE) und András Kalláy-Saunders mit Band (HUN). Und dazu unzählige weitere Sängerinen und Sänger mit ESC-Vorentscheidungserfahrungen.

Eine Wunschliste muss ein Ranking mit Interpreten, Titeln und Ländern enthalten. Dabei gibt es keine Begrenzungen (es können auch alle 10 Titel aus einem einzigen Land sein). Am besten kopiert man die Einträge aus unserer Auswahlliste und stellt sich so eine Wunschliste zusammen.

Ein Beispiel:
1. Salena Mastroianni – I Don’t Wanna Fight (GBR)
2. Raiven – Zažarim (SLO)
3. Nano – Hold On (SWE)
4. Lenna Kuurmaa – Slingshot (EST)
5. Mrs. Columbo – Frozen King (HUN)
6. Amina Sewali – Mesterverk (NOR)
7. Viva La Diva – Nova glória (POR)
8. Paola Turci – Fatti bella per te (ITA)
9. Brandon Stone & Eteri Beriashvili – Heyo Song (GEO)
10. Flaka Krelani – Osiris (ALB)

Die Liste bitte hier unter diesen Blogbeitrag posten.

Wir sammeln alle Wunschlisten und losen später der Reihe nach aus, jeder Leser erhält seinen am höchsten auf der Liste stehenden Wunsch, sofern dieser noch nicht an einen zuvor gezogenen Leser vergeben wurde.

Es kommt also nicht darauf an, der erste zu sein, der seine Wünsche postet. Alle haben die gleichen Chancen. Dieses System haben wir bereits mehrfach erfolgreich erprobt. 

Natürlich kann jeder Leser nur einmal teilnehmen. Wir begrenzen die Teilnahme zudem auf einen Beitrag pro Computer/IP-Adresse. Wenn sich also mehrere Leser einen Rechner teilen (Partner, Mitbewohner, Familienmitglieder) mögen sie sich bitte auf einen Beitrag (beziehungsweise eine Wunschliste) einigen. Falls wir dennoch mehrere Anmeldungen auf eine einzige Quelle zurückführen können, zählt die erste Wunschliste.

Achtung: Die Wunschliste darf auch weniger als zehn Songs umfassen. Sie muss aber mindestens fünf Songs umfassen, weil wir den Aufwand mit der Nachnominierung (siehe unten) in Grenzen halten wollen. One-Shots (Listen mit nur einem Lied) oder Ultrakurzwunschlisten würden logischerweise die Nachnominierung aufblähen, weil sie schlechtere Chancen haben, ein Lied in der Auslosung zu erhalten, als wenn sie die 10 Plätze auf der Wunschliste ausnützen. Listen mit weniger als 5 Wünschen kommen daher nicht in die Verlosung!

Es empfiehlt sich unter Umständen nicht nur die voraussichtlich allseits begehrten Fanfavoriten zu listen, sondern vielleicht auch den ein oder anderen einen Geheimtipp. Wer seine Geheimtipps nicht vorschnell bekanntgeben möchte, kann seine Liste auch ganz am Ende der Einreichungsfrist posten.

Aus Gründen des organisatorischen Aufwandes und der Fairness ist es jedoch nicht erlaubt, seine eingereichte Liste nachträglich zu verändern. Also: bitte gut überlegen, ein Schuss und gut 😉

Hat man in der Auslosung Pech und sind alle Songs auf der Wunschliste bereits komplett vergeben, weil man erst ganz am Ende gezogen wird, bekommt der betroffene Leser eine Mail und kann aus den anderen übrig gebliebenen Songs nominieren. Erst danach füllen die Prinz Blogger das Starterfeld mit je einem weiteren Song auf (dabei werden bis dato wenig berücksichtigte Länder oder Musikstile ergänzt). Und natürlich gibt es auch wieder eine vorgeschaltete Leserjoker-Runde.

Das genaue Spieldesign legen wir fest, wenn wir die Nachfrage kennen – wir gehen erneut von 100 bis 120 Songs im Lesergame aus. Wir werden die Einsendungen nach dem Einsendeschluss am Freitag Nacht, 7. Juli um 24 Uhr auf Gültigkeit prüfen und dann die Auslosung – voraussichtlich für Sonntag, 16. Juli – Bestätigung folgt noch – als Liveblog ankündigen.

Nun also ran an die Listen. Wir freuen uns sehr auf Eure Beteiligung im neuen PrinzBlog-Lesergame! Stay tuned.