Barbara, Ann Sophie, Ilse – der Echo 2015 hat ESC Geschmack

USFÖ PK Barbara Schöneberger und Ann Sophie

Am 26. März 2015 gibt es in Berlin die ECHO-Verleihung mit Barbara Schöneberger und der Crème de la Crème des deutschen Musikbusiness. Ann Sophie tritt mit ihrem ESC-Beitrag „Black Smoke“ auf. Welche ESC-Bezüge es bei dem wichtigsten deutschen Musikpreis sonst noch gibt, haben wir für Euch herausgefunden.

ESC2015_VE-DE_Ann-Sophie_08612

Ann Sophie und Barbara Schöneberger sind bei weitem nicht einzigen Echo-Teilnehmer mit ESC Bezug. So erhält Nana Mouskouri (Luxemburg 1963) den Preis für ihr Lebenswerk. Und The Common Linnets (Niederlande 2014) singen zusammen mit Stefanie Heinzmann den neuen Song der Schweizer Raab-Protégée namens „In the end“.

Red Carpet Kopenhagen 2014 The Common LinnetsThe Common Linnets auf dem Red Carpet in Kopenhagen, wo sie zweite hinter Conchita wurden.

Hier ein Überblick über die bislang angekündigten Live-Acts:

– Ann Sophie
– James Bay
– Andreas Bourani mit Lindsey Stirling (bekannt aus der Helene Fischer Show 2013)
– The Common Linnets mit Stefanie Heinzmann
– Deichkind
– George Ezra (Bild unten)
– Andreas Gabalier
– Gentleman feat. Ky-Mani Marley (ja, der Sohn), Campino, Joy Denalane und Nneka (deutsch-nigerianische Hip-Hopperin)
– Herbert Grönemeyer
– Revolverheld
– Robin Schulz
– Måns Zelmerlöw (kleiner Scherz)

George Ezra

Auch der britische Singer/Songwriter George Ezra hat unmittelbaren ESC-Bezug, man glaubt es kaum. Sein Song „Budapest“ ist beim ESC in Malmö entstanden. „Ich bin durch Europa gereist und bin zum Finale des „Eurovision Song Contest“ in Malmö gefahren. Dort habe ich dann ein bisschen zu viel getrunken und dann meinen Zug nach Budapest verpasst. Es war wirklich eine coole Party mit coolen Leuten“, erzählt er in einem Interview mit n-tv.

Und hier ein Auszug aus der Nominierungsliste, auch hier finden sich wieder einige Namen mit ESC-Bezug, darunter auch Andreas Kümmert als Newcomer. Es gibt also wieder einen Preis, den er gegebenenfalls ablehnen kann. Wenn es dazu kommt, steht auch wieder Barbara Schöneberger bereit, um Ann Sophie anstelle von Kümmert ihren ersten Echo zu verleihen.

Album des Jahres
AC/DC
Helene Fischer
Herbert Grönemeyer
Pink Floyd
Sing my song – das Tauschkonzert (u.a. mit Roger Cicero)

Hit des Jahres
Andreas Bourani (deutsche Jury 2014)
Helene Fischer (deutsche Punkteverleserin 2014)
Mark Forster feat. SIDO (deutsche Jury 2014)
Mr. Probz
Lilly Wood & The Prick and Robin Schulz

Helene Fischer Rocks The StageKeiner hat mehr Echo  Nominierungen als die deutsche Punkteverleserin 2014 Helene Fischer, weshalb – so der Veranstalter – Barbara Schöneberger die Echo-Moderation übernommen hat, die Helene Fischer in den letzten zwei Jahren famos gemeistert hatte (mit überaus positiver Qutenrückkopplung). Gleichzeitig moderieren und Preise einheimsen passe nicht zusammen.

Künstlerin Rock/Pop national
Alexa Feser
Annett Louisan
Ina Müller
Oonagh
Y’Akoto

Band Rock/Pop national
Die Fantastischen Vier
Faun
Marquess
Radio Doria
Revolverheld

Band Rock/Pop international
Coldplay
The Common Linnets
Pink Floyd
Sunrise Avenue
U2

Newcomer national
Andreas Kümmert
Majoe
Oonagh
Radio Doria
Robin Schulz

Newcomer international
The Common Linnets
George Ezra
Kiesza
Lorde
Sam Smith

Musik DVD/Blu-Ray national
Andrea Berg
Böhse Onkelz
Helene Fischer
Frei.Wild
Die Toten Hosen

Schlager
Andrea Berg
Beatrice Egli
Fantasy
Helene Fischer
Udo Jürgens & seine Gäste

In der Kategorie „Kritikerpreis National“ ist außerdem eine Band namens „Trümmer“ aus HH nominiert. Die machen richtig guten Independent-Avantgardeschlager, seht selbst:


Die Band heißt Trümmer und der Song heißt „Wo ist die Euphorie?“, aber sie singen „Du bist viel zu schön, um jetzt schon nach Hause zu gehen.“ (Autor Peter hofft, die gewinnen den Echo.)

Wir werden für Euch live über den Echo 2015 bloggen (hier) – so wie jedes Jahr. Der letzte Echo mit so viel ESC-Flavour wie der diesjährige war übrigens der in 2013: Über WMs Formulierung „Lena tränt, Roman taumelt, Cascada tapst“ waren damals nicht alle Künstler glücklich.