ESC-Ländersteckbrief: Moldawien

Aliona Moon Moldawien

Letztes Jahr noch im Background von Pasha Parfeny auf der Bühne des Eurovision Song Contest, in diesem Jahr ist sie selbst Solistin: Aliona Moon vertritt Moldawien mit einem Titel in rumänischer Sprache. 

Erstes Semifinale, Startplatz 12

12. Moldawien 2013: Aliona Moon – A million
zum Liveblog Moldawien, Hinweis: In Malmö wird der Song als „O mie“ in Rumänisch gesungen werden;

 

MOLDAWIEN IM ESC

Erste Teilnahme: 2005

 

Bestes Resultat: 6. Platz (2005): Zdob şi Zdub – Bunika bate toba

 

Der PRINZ-Tipp: 14. Platz (2009): Nelly Ciobanu – Hora din Moldova

 

Bester Voting-Buddy: Rumänien

Halbfinal-Erfolgsquote: 86 Prozent
(bei 6 von 7 Teilnahmen qualifiziert fürs Finale)

in: 2005, 07, 09, 10, 11, 12
out: 2008

Kommentar verfassen