Liveblog: Die Auslosung zum PRINZ ESC Second Chance Contest 2018

Wir suchen im PRINZ ESC Second Chance Contest das beste Lied der zurückliegenden Vorentscheidungssaison, das es nicht nach Lissabon geschafft hat. 119 Leser(innen) haben Listen eingereicht – nun ging es heute Abend darum: Wer bekommt welchen Song als Pate im neuen Lesergame? Wer ergattert zum Beispiel „Meggyfa“ von Tamás Horváth (Foto)? Und wer muss nachnominieren? Hier ist unser Liveblog zum Nachlesen, indem wir ausgelost haben, wer mit welchem Lied ins Spiel startet.

Das Spielkonzept ist wie beim Second Chance Contest im vergangenen Jahr: Wir spielen rundenweise Duelle und am Ende eine große Finalrunde. Das genaue Spielsystem (inklusive einer etwaigen Joker-Auswahlrunde zu Beginn des Lesergames) legen wir fest, wenn wir die Gesamtzahl der Songs kennen.

119 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben während der Auswahlfrist jeweils eine Wunschliste mit je (maximal) zehn Songs hier in den Kommentaren gepostet (letztes Jahr waren es 111) – zuvor hatten wir hier die Gesamtauswahlliste aller 479 wählbaren Songs der zurückliegenden Saison veröffentlicht. Alle Listen sind gültig, kein Leser hat eine zu kurze Liste eingereicht. Ein besonderer Dank an OLiver, der als alter „Lesergame“-Organisator-Hase mir das Sammeln und Checken der Listen abgenommen hat!

Zu den besonders begehrten Beiträgen gehört „Meggyfa“ von Tamás Horváth (Foto) aus dem ungarischen Vorentscheid. Aber auch „Eva“ und „OK ou KO“ (Frankreich), „Shuffla“ (Schweden) sowie „Frida (Mai mai mai)“ (Italien) fanden sich auf einigen Wunschlisten.


 

Und damit herzlich Willkommen zum wohl einzigen PRINZ-ESC-Liveblog außerhalb der ESC-Saison. Gleich geht’s los: Ab 20 Uhr werden wir einen Teilnehmer bzw. eine Teilnehmerin nach dem/der anderen ziehen. Jeweils der Song, der in der gezogenen Wunschliste am weitesten oben steht und noch frei ist, wird dem Teilnehmer/der Teilnehmerin dann als Patensong für das Lesergame zuerkannt.

Sollten auf der Wunschliste alle Lieder bereits vergeben sein, bekommt der Teilnehmer/die Teilnehmerin nach der Auslosung eine Chance zur Nachnominierung aus den übrig bleibenden Songs der Auswahlliste. Das sollten auch nach Ende dieses Liveblogs noch eine ganze Menge sein, denn die Gesamtliste umfasst insgesamt 479 Songs.

Ein Beispiel:

Wir ziehen eine Einreichliste und nennen dann jeweils den Teilnehmernamen, in Klammern die Nummer des Wunsches, der erfüllt werden kann und dann den betreffenden Beitrag. Das sieht dann in unserem Beispiel – mit Bloggernamen und fiktiven Wünschen so aus:

1. Marc (1): Sannie – Boys on Girls (DEN)
2. Douze Points (1): Serena – Safari (ROM)

5. BennyBenny (2): Angie Ott – A thousand times (SUI)

13. Tjabe (3): Dotter – Cry (SWE)

24. Peter (4): Moncho – Cuba Libre (SWE)

31. Matthias (3): Dwett – Breaking Point (MAL)

58. DJ Ohrmeister (X): Leider kein Wunsch erfüllbar

79. Jan (9): Aron Hannes: Golddigger (ISL)

97. Salman (10): Noemi: Non smettere mai di cercarmi (ITA)

Das hieße in unserem Beispiel: Marc wurde als Erster gezogen und erhält logischerweise seinen ersten Wunsch erfüllt, und zwar Sannie aus dem Dansk Melodi Grand Prix. Auch Douze Points bekommt seinen ersten Wunsch erfüllt, BennyBenny seinen zweiten, Tjabe seinen dritten, Peter seinen vierten. DJ Ohrmeister wäre hier als 58. gezogen worden – zu diesem Zeitpunkt wären in unserem Beispiel schon alle Songs auf seiner Liste vergeben, er müsste in die Nachnomierungsrunde. Jan und Salman haben mehr Glück: sie werden zwar erst spät gezogen, aber auf ihren Listen finden sich an neunter bzw. zehnter Stelle noch je ein Song, der noch frei ist.

Das war natürlich nur ein Beispiel – denn in Wirklichkeit sind die PRINZ Blogger in diesem Lesergame erst nach der Auslosungs- und Nachnominierungsrunde an der Reihe und ergänzen das Feld, wenn alle Patensongs der Leser feststehen.

Vorab noch diese Info: Es gibt zwei Mal Nico, daher haben wir sie mit den aus ihren E-Mails entnommenen dreibuchstabigen Zusätzen (wiz) und (fge) versehen, um sie zu unterscheiden.

Achtung: Cali und Calv, Markus Ehrsam und MarkusK., Paule und EuroPaul, Nika und Nico, Daniel und Daniel Raphael, Matthes und Matty, Felix und Felix1. Da achtet besonders drauf, dass ihr gemeint seid. 😉

Falls euch ein Fehler auffällt, meldet euch gern in den Kommentaren! Bis gleich…

So, es geht los. Nochmal ein herzliches „Hallo allerseits“ an alle, die jetzt bei unserem Liveblog dabei sind!

119 Teilnehmer kriegen heute Abend ihr Lied zugelost – im Idealfall. Denn natürlich kann es vorkommen, dass jemand erst spät gezogen wird und dann alle Songs auf seiner Liste schon vergeben sind. Das wird hoffentlich nicht oft passieren… wenn doch, hat der/diejeniger dann die Chance, anschließend noch ein Lied nachzunominieren aus der Liste der Songs, die noch übrig sind.

Zur Erinnerung: Wir nennen jeweils den Teilnehmernamen, in Klammern die Nummer des Wunsches, der erfüllt werden kann und dann den betreffenden Beitrag.

Wir ziehen den ersten Glücklichen – der hat auf jeden Fall den allerersten Song auf seiner Liste im Spiel. Es ist…

1. Aussie (1): Inis Neziri – Piedestal (ALB)
2. Nils (1): Saara Aalto – Domino (FIN)
3. Janhol (2): Aitana & Ana Guerra – Lo malo (ESP)
4. Hannes (1): Lisandro Cuxi – Eva (FRA)
5. ESC Passii (1): Elizabeth Olshey – Bejausmis (LTU)
6. Peach (1): Teodora Dinu – Fly (ROM)
7. jeg2604 (1): Sudden Lights – Just Fine (LAT)
8. Shoutie (1): Shuma – Chmarki (BLR)
9. porsteinn (2): Samir & Viktor –Shuffla (SWE)
10. Melodifestivalenfan (1): John Lundvik – My turn (SWE)

Sieht bisher gut aus, die meisten bekommen noch ihren 1. Wunsch erfüllt. Und erwartungsgemäß ist das Melodifestivalen mit seinen vielen Songs wieder gut dabei – oder ist das vielleicht nur der reine Loszufall? Wir werden es erleben. Gleich geht’s weiter.

So, habt ihr schon Favoriten? Wenn nicht, dann ist vielleicht Nummer 11 was für euch. Es ist…

11. Max (1): Emmy Liyana – OK ou KO (FRA)
12. Kjetil (1): Proper – Ukraden Cvet (SLO)
13. Daniel Raphael (3): Vajé – Laura (Walk with me) (EST)
14. Frédéric (1): Orgesa Zaimi – Ngrije zërin (ALB)
15. Jankw (2): Kamferdrops – Solen lever kvar hos dig (SWE)
16. tomudu (3): Nassi – Rêves de gamin (FRA)
17. Argan (2): Ida Maria – Scandilove (NOR)
18. friendstmk (1): Igit – Lisboa Jérusalem (FRA)
19. breebroo1 (1): Ryk – You and I (GER)
20. cleo2012 (1): Dora Gaitanovici – Fără tine (ROM)

Vier Songs aus dem französischen Vorentscheid sind schon im Spiel. Und auch der deutsche VE ist jetzt zumindest schon mal mit einem Song vertreten. Mal sehen, ob/was da noch so kommt…

Wir machen weiter mit dem nächsten Zehnerblock. Für alle, die noch drauf warten, dass ihr Name genannt wird: Viel Glück!

21. LeLouisdo (1): Tayanna – Lelya (UKR)
22. miggello (2): Asmik Shiroyan – You and I (ARM)
23. Trakol (2): Ivy Quainoo – House on Fire (GER)
24. interrobang (2): Felix Sandman – Every Single Day (SWE)
25. Felix (1): Biber & DJ Niko Bravo – Svatovi (SRB)
26. Nika (1): Indrek Ventmann – Tempel (EST)
27. KaiHa (1): LIAMOO – Last Breath (SWE)
28. Cursha (1): Lo Stato Sociale – Una vita in vacanza (ITA)
29. Sandro (1): Ivana Popović Martinović – Poljupci (MNE)
30. Stefano (1): Fókus hópurinn – Battleline (ISL)

Ich lese nebenbei ein bisschen eure Kommentare mit… Freut mich, dass so viele mit dabei sind! Und es freut mich zu lesen, dass diejenigen, die schon dran waren, sich über ihr Los freuen. 🙂

So, Schweden ist offensichtlich weiter gut im Rennen. Und nun auch mit Ivy der zweite Beitrag aus dem deutschen Vorentscheid.

Und nun ist auch „Söngvakeppnin“, der isländische Vorentscheid, dabei. Da gilt für unser Lesergame bekanntlich die Regel, dass ein Lied nur einmal – in der isländischen ODER der englischen Fassung – im Spiel sein darf. Fókus hópurinn wurden mit der englischen Version ihres Songs gewählt. Damit ist die isländische Fassung „Aldrei gefast upp“ raus (falls das noch jemand auf der Liste hat).

Und weiter geht’s…

31. Karsten K. (2): The Kolors – Frida (Mai mai mai) (ITA)
32. Nico (wiz) (4): Gergely Dánielfy – Azt mondtad (HUN)
33. Rzimm (1): Jessica Andersson – Party Voice (SWE)
34. James (3): Frankie Animal – (Can’t Keep Calling) Misty (EST)
35. Tslt (1): Tamás Horváth – Meggyfa (HUN)
36. Cali (1): Nika – Knock Knock (EST)
37. Martin T. (2): Agnese Stengrevics – You are my world (LAT)
38. Sas (3): Renaida – All the Feels (SWE)
39. Kathrin (2): yesyes – I Let You Run Away (HUN)
40. CPV4931 (5): Ditte Marie – Riot (DEN)

Damit ist auch Herr Horváth, den ich als Titelbild für dieses Liveblog ausgewählt hatte, dabei. „Meggyfa“ stand auf einigen Wunschlisten – Tslt ist der/die Glückliche, der/die mit diesem ungarischen Beitrag ins Spiel geht.

So langsam müssen wir bei manchen aber die Listen durchforsten, um noch ein wählbares Lied zu ergattern. Bei CPV4931 reicht es nur noch zu Nummer 5 auf der Liste. Du bist hoffentlich trotzdem zufrieden, CPV4931. Sehe ich das richtig? Ist „Riot“ das erste Lied aus dem Dansk Melodi Grand Prix in unserem Spiel?

Auf geht’s in den nächsten Block. 119 Teilnehmer insgesamt, 40 kamen zum Zug. Da sind noch viele Namen im Lostopf. Ich muss natürlich auch checken, welche Lieder schon weg sind… Womöglich wird’s langsam schwierig mit den Erstwünschen.

41. Alemino (3): Alexander Walmann – Talk to the Hand (NOR)
42. Pablo (2): Tamar Kaprelian – Poison (Ari Ari) (ARM)
43. Jabo72 (1): Saulės Kliošas – Įkvėpk Ir Nepaleisk (Man Gaila) (LTU)
44. Umyonce (1): Asanda – Legends (GBR)

Na, da isser, der erste britische Beitrag – eben vermisste jemand in den Kommentaren doch noch ein Lied von der Insel… 😉

45. ClaudiaL (3): Nika Zorjan – Uspavanka (SLO)
46. Niklas Geier (2): Dotter – Cry (SWE)
47. ANDi (5): Sara de Blue – Out of the Twilight (RSM)
48. Attila Kovacs (1): Jukebox feat. Bella Santiago – Auzi Cum Bate (ROM)
49. Nico (fge) (1): Mger Armenia – Forever (ARM)
50. Manboy (9): Eleanor Cassar – Back to Life (MLT)

Einerseits überraschend, wie viele Erstwünsche wir weiterhin erfüllen können – aber bei Manboy war leider schon sehr vieles vergeben. Er freut sich dann hoffentlich darüber, dass seine Favoriten auf jeden Fall beim Lesergame dabei sind. Und immerhin: Noch ist jede/r mit einem Song aus seiner/ihrer Liste im Spiel. Hoffentlich bleibt das lange so, damit wir am Ende so wenig Leser(innen) wie möglich haben, die leer ausgegangen sind und nachnominieren müssen.

Noch ist nicht Halbzeit… aber gleich.

51. Yannick Bork (1): Sara de Blue – Until the Morning Light (RSM)
52. Micha (1): BQL – Promise (SLO)
53. Anmey (1): Mariette – For You (SWE)
54. Patsch (1): Rebecca – Who We Are (NOR)
55. Tortelini (3): Sweem – Là-haut (FRA)
56. MarcoZ (1): MADARA – Esamiba (LAT)
57. Philip (1): Richard & Joe Micallef – Song for Dad (MLT)
58. luij (1): Anna Ritsmar – Starlight (DEN)
59. DerMoment1608 (1): ZØLTAN – Dacă dragostea e oarbă (ROM)
60. Lukas (4): Tom Hugo – I Like I Like I Like (NOR)

8 von 10 Erstwünschen weiterhin… Toll! Und es ist Halbzeit. Von 119 Teilnehmern haben 60 ihren Song gelost bekommen.

Bei manchen Liedern wundere ich mich, dass die „erst“ jetzt kommen – z.B. „For You“ von Mariette. Aber so ist eben der Loszufall. So langsam verliere ich etwas den Überblick über die Zahl der Schwedensongs – aber immerhin wurden in diesem Zehnerblock auch zwei Norwegen-Beiträge ins Spiel geschoben. Gefällt euch die Mischung bisher?

So, keine lange Halbzeitpause. Wir sind hier ja nicht bei der WM in Russland. 😀

Auf geht’s in den nächsten Block.

61. Keshet (2): Nova Prospect – Vigyázó (HUN)
62. Bastita (1): Feli – Bună de iubit (ROM)
63. escfever92 (1): Petra – Evolution (MLT)
64. Heartbeat (1): KARUI – Signals (DEN)
65. derMarsupilami (2): Sigrid Bernson – Patrick Swayze (SWE)

Immer noch kein „Puerto Rico“, Matty… 😉

66. Intamin (2): Heimilistónar – Kúst og fæjó (ISL)
67. JR (2): Stig Rästa – Home (EST)
68. BalkanBalladFan (1): Amaliya Margaryan – Waiting for the Sun (ARM)
69. ESCFan2009 (1): Saara Aalto – Queens (FIN)
70. LarsenCreate (3): Iiris & Agoh – Drop that Boogie (EST)

Nachdem Saara Aaltos „Domino“ gleich als Zweites kam, hat es doch lang gedauert – aber nun sind wir mit Frau Aalto komplett. Drei Songs hat sie im Vorentscheid gesungen, „Monsters“ wurde für Lissabon ausgewählt, und die beiden anderen sind nun im Rennen. Mal sehen, ob es im Lesergame zum direkten Duell „Queens“ versus „Domino“ kommen wird. Ausgeschlossen ist ja nichts…

Ich muss ja gestehen: Manche Lieder habe ich gerade gar nicht im Kopf. Da blogge ich hier die gezogenen Songs und rätsle selber bisweilen „Was war denn das?“ Ging mir gerade eben mit „Waiting for the Sun“ so… ich bin mir gar nicht sicher, dass ich das jemals gehört habe. Aber nun gut, werden wir hier demnächst ja. 🙂

So, damit auf die nächste Runde.

71. Mone (4): Malo‘ – Ciao (FRA)
72. ClaudeS. (5): Ritvars – Who’s Counting? (LAT)
73. Hercc (2): Stella & Alexandra – You Got Me (NOR)
74. Jalex97 (3): Joana Espadinha – Zero a zero (POR)
75. kaspar (1): Emmi Christensson – Icarus (SWE)
76. Paule (3): Annalisa – Il mondo prima di te (ITA)
77. felix1 (2): Greta Zazza – Broken Shadows (LTU)
78. fh (4): Serena – Safari (ROM)
79. Niki (2): Endless & Maria Grosu – Thinking About You (ROM)
80. Swiss19 (1): Mimi Werner – Songburning (SWE)

Noch erfüllen wir alle Wünsche. Aber ich habe gerade schon in den Kommentaren gesehen, dass J.D.L. seine Lieder abgestrichen hat und jetzt ohne da steht… sorry! 🙁

So langsam müssen wir bei einigen Listen allerdings zumindest bis auf die Positionen 4 oder 5 gehen. Aber einige haben auch noch Glück und kriegen ihren Erstwunsch erfüllt. Spricht das für einen besonders ausgefallenen Geschmack? Immerhin sind nun zwei Schweden-Songs als Erstwunsch erfüllt worden. Auch interessant…

39 Teilnehmer warten aber immer noch darauf, gezogen zu werden. Machen wir weiter. Der Abend ist noch etwas länger. Nachher muss ich noch die gezogenen Songs von der Gesamtliste streichen und die Restliste dann posten, damit die Nachnominierer wissen, was noch zur Wahl steht. J.D.L. scheint als einer ja schon festzustehen…

81. Bonello (2): Aron Hannes – Gold Digger (ISL)
82. Daniel (5): Deborah C – Turn It Up (MLT)
83. Henriette (5): Margaret – In My Cabana (SWE)
84. benne (3): June The Girl – Same (FRA)
85. avis28 (5): Nuška Drašček – Ne zapusti me zdaj (SLO)
86. Saphira (3): Vidar Villa – Moren din (DEN)
87. Cubarovision (6): Edgars Kreilis – Younger Days (LAT)
88. AndreasBay (1): Karl Kristjan & Karl Killing feat. Wateva – Young (EST)
89. Cedric (8): Isabell Otrębus – Delirium (POL)
90. fabii_99 (4): Brooke Borg – Heart of Gold (MLT)

Damit ist auch ein Beitrag aus Polen dabei, der Gromee feat. Lukas Meijer unterlegen war. Aus Moldawien und der Schweiz haben wir noch gar nichts, wenn ich das richtig sehe. Wollte niemand zum Beispiel „Compass“ haben?!?

Bei Bonellos Wahl heißt es genau hinsehen: Gewählt wurde “Gold Digger“, nicht „Golddigger“! Wer den isländischen Vorentscheid verfolgt hat, weiß ja, dass Aron erst mal „Golddigger“ gesungen hat – zusammengeschrieben und auf Isländisch. Im Finale sang er dann „Gold Digger“ auf Englisch. Und das ist die Version, die Bonello ins Rennen schicken wollte. Und das darf er nun.

So, machen wir die 100 voll.

91. KJ (6): Masoe – Paradis (FRA)
92. Florian (5): Matthew Anthony – Call 2morrow (MLT)
93. EuroPaul (1): Aitana – Arde (ESP)
94. Lorena (2): Catarina Miranda – Para sorrir eu não preciso de nada (POR)
95. Lynn (7): VoXXclub – I mog di so (GER)

Im Ernst? Jetzt erst? 😉

96. Usain (1): Noemi – Non smettere mai di cercarmi (ITA)
97. Melli (5): Noée – L’un près de l’autre (FRA)
98. king-swarley (1): Xavier Darcy – Jonah (GER)
99. Festivalknüller (3): Etnopatsy – Külm (EST)
100. Julian Kreß (3): Aitana, Alfred, Amaia, Ana Guerra & Miriam – Camina (ESP)

100 Lose ohne einen einzigen „Ausfall“. Das war noch nie da! Aber wir wissen ja schon, dass das nicht so bleiben wird, wenn J.D.L. seine Liste vor sich hatte und alles abgestrichen hat. 19 Teilnehmer fehlen noch.

Laut Matty sind aus dem deutschen Vorentscheid alle Songs bis auf Nadia Todua dabei. Die wurde in dem Berliner Fernsehstudio bekanntlich Letzte. Ob sie heute Abend hier auch noch als letzte gezogen wird?

Schauen wir mal. Der Lostopf wird langsam leer…

101. Hausmannskost (X): leider keine Songauswahl möglich

Und da isses passiert. Hausmannskost hatte eine Liste mit schönen Songs – doch die kamen alle schon.

102. clara14 (5): Paula – 1 2 3 (LTU)
103. Markus Ehrsam (1): Diogo Piçarra – Canção do fim (POR)
104. Kontrapunkt (2): Dagur Sigurðsson – Í stormi (ISL)
105. Daan (5): Lucie Vagenheim – My world (FRA)
106. Delacroix (7): Louka – Mamma Mia (FRA)
107. Massel (8): Rakel Pálsdóttir – Óskin mín (ISL)
108. Tobiz (1): Vilna: Forest Song (UKR)
109. J.D.L. (X): leider keine Songauswahl möglich
110. Phil (7): Lorena Janković – Dušu mi daj (MNE)

Zwei Teilnehmer müssen bisher nachnominieren: Hausmannskost und J.D.L. Dazu in Kürze dann hier auf dem Blog… Erst ziehen wir noch die letzten 9 aus dem Topf. Vielleicht können wir jetzt noch Wünsche erfüllen und es bleibt bei den zwei Pechvögeln.

So, was haben wir denn da gezogen? Noch 2 Frankreich-Songs – „Destination Eurovision“ scheint ziemlich beliebt gewesen zu sein, auch hier im Lesergame. Diogo, der ja vor dem portugiesischen Finale die Segel gestrichen hatte, ist auch dabei. Und Songs, die mir gerade gar nichts sagen („Forest Song“ und dieses montenegrinische Werk). Bin gespannt.

111. Calv (3): Saszan – Nie chcę ciebie mniej (POL)
112. Elisa (2): Dilemma – Na party (UKR)
113. Matty (8): Xandra – Try (ROM)
114. Matthes (2): Þórir Geir & Gyða Margret – Brosa (ISL)
115. MarkusK (3): Ida Redig – Allting som vi sa (SWE)
116. NRW-Radler (1): Ornella Vanoni feat. Bungaro & Pacifico – Imparare ad amarsi (ITA)
117. Fabian (8): Goldstone – I Feel the Love (GBR)
118. Bandido (2): Ifi Ude – Love Is Stronger (POL)
119. ThomasG (X): leider keine Songauswahl möglich

Das war’s. Zum Schluss mussten wir leider doch noch jemanden enttäuschen – alle 10 Songs auf ThomasG’s Liste waren schon weg.

Damit konnten 116 von 119 Losen zugeteilt werden, immerhin 97,5 Prozent.

Ich erstelle in Kürze die Liste der Songs, die noch übrig sind, damit ThomasG, J.D.L. und Hausmannskost noch etwas auswählen können. Wer Lust hat, kann in den Kommentaren dann ja Vorschläge machen, was noch so genommen werden könnte… 😉

Also, lieber ThomasG, lieber J.D.L. und lieber Hausmannskost: Ihr könnt dann gleich noch je einen Song nachnominieren. Wenn das passiert ist, sind die PRINZ Blogger dran.

So, und wenn der liebe Kollege OLiver, der mir bei dem Sammeln und Checken der Liste und der Vorbereitung des Liveblogs geholfen hat (VIELEN DANK, OLIVER!), zwischendurch richtig mitgezählt hat, haben wir 14 Schweden-Songs, außerdem 11 aus Frankreich und je 8 aus Estland und Rumänien. Moldawien und die Schweiz gingen dagegen komplett leer aus.

Ich ziehe mich dann mal eben ins Kämmerchen zurück… Der Liveblog ist erst mal beendet. Aber: Stay tuned!