Neuer Meilenstein: 6.000 Beiträge auf dem Prinz ESC Blog

Wow, dies ist der 6.000. PRINZ Blog Beitrag, seit wir diesen Treffpunkt für ESC-Fans 2008 ins Leben gerufen haben. Wir feiern dies mit einem beschwingten Dankeschön an alle Leserinnen und Leser und mit einem Rückblick in vielen exklusiven, und auch zahlreichen bislang unveröffentlichten Bildern…


Es ist selten, dass es uns gelingt, alle (aktiven) Blogger auf einem Bild zu versammeln, aber nach dem fantastischen Erfolg von Salvador Sobral ist es uns am sehr frühen Sonntagmorgen kurz vor 4 Uhr gelungen. Wir danken dem estnischen Delegationsangehörigen, der das Photo gemacht hat. PRINZ Blog Exklusivfotograf Volli war zwei Tage vorher schon abgereist, um eine Hochzeit im Münsterland zu fotografieren, hat uns aber einen Bildergruß geschickt:

Das Bloggerfoto mit der Fahne des ESC-Gastgeberlandes 2018 markiert gleich zwei Meilensteine für uns.

Erstens steuern wir auf unser zehntes Jahr zu, denn am 8. Mai 2008 erschien unser allererster PRINZ ESC Blog Beitrag. Wie schön, dass wir den 10. Geburtstag in Lissabon feiern werden.

Und zweitens ist dies der 6.000. (!) Beitrag, den wir veröffentlichen, was wir wieder mit Euch feiern wollen. Nur wie?

Die Bloggeschichte haben wir zum 3.333. Beitrag noch einmal erzählt, das könnt Ihr hier nachlesen. Die einzelnen Blogger und ihre persönlichen Erinnerungen und Leidenschaften haben wir zum 4.000. Beitrag vorgestellt. In Form eines Quizes haben wir die individuellen Bloggerportraits zum 5.000. Beitrag vertieft. Und den 100.000. Kommentar haben wir für eine wohlverdiente Verbeugung vor Euch, unseren mit uns und miteinander diskutierenden Leserinnen und Lesern, genutzt.

Worauf könnten wir also zum 6.000. Beitrag noch einmal zurückblicken?

Nun, der PRINZ Blog hat von Anfang an auch immer viel Wert auf gute und exklusive Bilder gelegt. Dazu gehören klassische Standards wie Probeneindrücke oder Künstlerportraits genauso wie Photoanlässe, die nirgendwo sonst gezeigt werden, Fotos aus den Gastgeberländern genauso wie Fotos aus der Fanszene, von Partys oder aus dem Bloggerleben.

Zum 6.000. Beitrag haben wir deshalb noch einmal eine – logischerweise sehr subjektive – Top Twenty der schönsten und/oder markantesten Bilder aus fast zehn Jahren PRINZ Blog zusammenstellt:

 

Platz 20: Zoë spielt Pokemon Go


Zoë Straub
, Österreichs ESC Darling 2016 und zuletzt Mitglied der österreichischen Fachjury, war Stargast beim Eurovision Weekend im Sommer in 2016 in Berlin, und zwar exakt in der Hochzeit des Pokemon-Go-Hype. Unsere Zoë verbrachte JEDE freie Sekunde damit, sich auf die virtuelle Jagd nach den kleinen Monstern zu begeben – vor und nach und auch während des PRINZ Blog Shootings am Brandenburger Tor. Die Bilder, die dabei entstanden, sind supersüß, und wir bewundern die Gelassenheit von Zoës BF Kaspar während des gesamten Wochenendes heute noch…


Kaspar
hat übrigens mehrere Jahre (auch) als Model gearbeitet. Das Foto aus dieser Zeit stammt nicht von uns, aber er hat uns ausdrücklich erlaubt, es zu veröffentlichen:

 

Platz 19: Und immer immer wieder geht die Sonne auf – der Hamburger Schlagermove


In der Off-Season-Zeit befassen wir uns zuweilen auch mit anderen Blog-kompatiblen Events, mit den CSDs in Berlin, Hamburg, Köln, Stockholm etc. genauso wie mit dem Schlagermove. Die besten Schlagermove-Bilder haben wir 2010 veröffentlicht, leider hat das große weite www die irgendwie verschluckt. Stellvertretend für die Off-Season-Party-Events, die sich bei Euch großer Beliebtheit erfreuen, steht hier eine kleine Auswahl sympathischer Blumenmädels von der Hamburger Schlager-Reeperbahn.

 

Platz 18: Die Rückfahrt aus Malmö


2013 hatten wir in Malmö das Auto dabei, von Hamburg aus ist die Strecke zu bewältigen. Während Volli die Hinfahrt alleine unternommen hatte, beschlossen wir, die Rückfahrt zu dritt anzutreten – mit entsprechend weniger Platz und viiiiiiiel mehr Gepäck. Kann man machen, muss man aber nicht. Die Fotos erinnern an ein strapaziöses und gleichzeitig witziges Transportabenteuer.


Platz 17:
Kuunkuiskaajat

Amsterdam Girls
Wenn es jemals darum geht, einen Act zu benennen, dessen verpassten Finaleinzug wir ganz ganz besonders bedauern, dann ist das Kuunkuiskaajat aus Finnland (2010), bestehend aus Susan Aho und Johanna Virtanen. Sie sind das beste Argument für die Abschaffung der Jurys (mehr dazu hier). Im Semi 1 erreichten sie einen beachtlichen 6. Platz im Zuschauervoting, verfehlten das Finale aber knapp um drei Punkte, weil die Jurys ihr Talent und ihre Polka nicht ausreichend würdigten. Was wir an dieser Stelle nachholen! Die Fotos entstanden bei Eurovision in Concert 2010 im Freizeitpark Zaandam.


Platz 16:
Cascada und Thomas Schreiber und (unsichtbar) Angela Merkel


Dieses Foto entstand in Malmö im Pressezentrum direkt nach der Finalshow, die mit enttäuschenden 18 Punkten für den heutigen Euroclub-Dancefloor-Evergreen „Glorious“ endete. Das Bild ist photographisch nicht anspruchsvoll, aber es ist unique und das kommerziell erfolgreichste, welches wir jemals veröffentlicht haben. Denn in besagter Stellungnahme äußerte Thomas Schreiber, dass auch die politische Großwetterlage und Angela Merkel zum schlechten Punkteergebnis für Deutschland beigetragen haben könnten. (Der Cascada-Punkteflop ereignete sich nach drei sehr guten Jahren mit Lena und Roman Lob.) Diese Angela-These erzeugte einen heftigen Pressewirbel und entsprechend groß war die Nachfrage nach Bildmaterial. Und da gab es eigentlich vom „Tatort“ fast nur Bilder bei uns, die wir dann lizenzieren konnten.

Es war ein Zufall, dass wir die einzigen waren, die gutes Bildmaterial offerierten. Denn erstens war der Spontan-PK Termin wie dieses Jahr leider auch nicht durchgängig kommuniziert worden und zweitens waren Cascada und Thomas Schreiber so dicht umringt von Journalisten mit Mikro in der Hand, dass es für Fotografen kein Durchkommen oder Herankommen gab. Ich hatte eine Platform in unmittelbarer Nähe (neben einem dieser legendären „Green Malmö“ Wasserspender) erklommen, neben mir auf der Platform stand zufällig ein kräftiger Portugiese (!). Diesen bat ich, mich hinten am Gürtel so sicher festzuhalten, dass ich mich zwei Armlängen breit sehr sehr weit vorbeugen konnte. So entstand dieses einzigartige Bild, was sich später unter anderem sogar in BUNTE wiederfand.

 

Platz 15: Am Grab von Tose Proeski


Eine stille Pause zwischendurch. Diese Bilder sind keine Hingucker im klassischen Sinne, aber haben hohen dokumentarischen Wert und stehen für ein wahrhaftiges Asset des PRINZ Blogs – die Reisereportagen von OLiver. 2013 begab er sich auf dem Balkan auf die Spuren des legendären Tose Proeski, der 2004 Mazedonien beim ESC in Istanbul vertrat und nur drei Jahre später bei einem Autounfall in Kroatien ums Leben kam.


Platz 14: Alle Jahre wieder – die PRINZ Blog Tischaufsteller


Gute Plätze im Pressezentrum sind für einen Just-In-Time-Berichterstattungs-Blog unverzichtbar. Beim Fight um solche ist die Idee entstanden, elegante Aufsteller als Handtuch-Ersatz und „Duftmarken“ zu produzieren. Über die Jahre hinweg haben wir die Bildauswahl und das Design unser PRINZ-Blog-Künstlerständer immer weiter perfektioniert (siehe auch Platz 7) und inzwischen sind diese zu eigenständigen Sammlerstücken geworden. Nur die Ständer aus Wien haben wir irgendwann in einer Straßenbahn vergessen, sie sind aber gefunden worden (in einer „Time To Shine“-Glitzertüte) und warten im Wiener Fundbüro immer noch darauf, dass sie endlich jemand von uns abholt.

 

Platz 13: DJ Douze Points und DJ Ohrmeister Friday Nite Session 2017


Diese Gogo+DJ-Bilder sind an sich nicht zwingend ein Top Twenty Must, aber sie stehen für eine der großartigsten No-Artist-Euroclub-Dancenite ever ever ever. Und die fand just 2017 nach dem Juryfinale im Euroclub in Kiew statt. Die Bilder sind so frisch, dass wir den zugehörigen Partybeitrag noch gar nicht veröffentlicht haben (kommt aber – versprochen). Es war die beste ESC Partynacht seit dem Freitagabend 2007 vor dem Finale in Helsinki im Herkules. Da gab’s aber den Blog noch nicht und daher hier auch keine Bilder.

 

Platz 12: Paradise Oscar in Düsseldorf

11 Paradise Oscar Shooting11 Paradise Oscar Shooting
Beim ESC 2011 in Düsseldorf führten wir ein Interview mit Paradise Oscar aus Finnland im Düsseldorfer Hafen und nutzen die Chance, Axel auch vor und mit der spektakulären Architektur der NRW Landeshauptstadt zu fotografieren. Der Beitrag ist ein PRINZ Blog Klick Evergreen.

ESC: The Spirit of 201111 Paradise Oscar Shooting


Platz 11: Blogger BennyBennys Fanclub


Eigentlich sollte Levina der Star sein im Bericht über den Stadtrundgang in Kiew mit der deutschen Delegation, aber bei den Lesern und Kommentatoren entwickelte sich plötzlich PRINZ Blogger BennyBenny im sexysmarten Nerd-Chic mit neuer Brille zum Held der Sightseeing-Foto-(Love)-Story. Mithalten konnte lediglich die ebenfalls von VolliVolli im Bild festgehaltene örtliche Sicherheitskraft.


Platz 10: Medizinischer Notfall in Malmö


Dieses Foto ist nicht zwingend ein schönes Bild, wiewohl es einen sehr morbiden Avantgarde-Chic besitzt. Aber es steht für eine der legendärsten Reportagen auf dem PRINZ Blog, den Besuch von OLiver in der schwedischen ESC-Notfall-Kieferorthopädie. „Bei Euch lesen sich sogar die medizinischen Katastrophengeschichten amüsant!“, schrieb Leserin Tamara damals und retrospektiv bescheinigte der heimische Stamm-Kieferorthopäde OLivers dem schwedischen Notfall-Kollegen „fantastische Arbeit“.

 

Platz 9: Monz in Aachen


Immer wieder treffen wir ESC Künstler auch zur Solo Photo Sessions (siehe auch Paradise Oscar auf Platz 12) und leider, leider erlaubt es das aktuelle ESC Geschehen oder erlauben es unsere Day Jobs zuweilen nicht, alle die guten Bilder, die dabei entstehen, auch in einem eigenen Beitrag zu veröffentlichen. So trafen wir Superhero Monz anläßlich seines Auftritts beim CHIO Reittunier 2016 in Aachen, wo er auf der Eröffnungsfeier (mit Ehrengast und Eröffnungspatin Königin Silvia) performte und wo nachmittags vorher diese bislang unveröffentlichten Bilder entstanden.


Platz 8:
Eric Saade 2011

Eric Saade
Es gab eine Zeit, da war die hier zu sehende schwedische One-Man-Boyband der Klickgigant auf dem PRINZ Blog – und speziell dieses Bild, welches Marc auf der offiziellen Mello After Show Party 2011 aufgenommen hatte, wurde downgeloaded bis zum Serveranschlag. Eric Saade ist trotz Monz in unserem Bildarchiv immer noch der am zweithäufigsten vertretene Interpret (nach Lena), aber kein Bild findet so viel Zuspruch wie dieses von Marc.


Platz 7: Das London Eurovision Party Shooting vor goldener Tapete


2017 hat uns PRINZ Blog Exklusivfotograf Volli erstmals auch mit zur London Eurovision Party begleitet. Und die geniale Idee gehabt, die teilnehmenden Acts jeweils vor einer wunderbaren goldenen Downton Abbey Style Tapete eine Etage unterhalb des Press Rooms zu fotografieren.


Herausgekommen ist dabei eine solch prägnante und charmante und elegante und exklusive Serie, dass wir ausschließlich daraus auch unsere populären Tischaufsteller für Kiew „gebastelt“ haben. Auch eine ganze Reihe der Künstler hat uns um die dabei entstandenen Bilder gebeten, um sie selbst weiterzuverbreiten oder als Erinnerung zu erhalten.

 

Platz 6: Das Hundeorakel


Prognosen und Siegertipps gehören zum PRINZ Blog wie das Amen in die Kirche. Jedes Jahr erdenkt und erfindet speziell Co-Blogger OLiver neue innovative Prognoseverfahren. Legendär ist unverändert sein „Hundeorakel“ aus 2011 – lange bevor ein Aquarium-Tintenfisch Fußballergebnisse prophezeite. Leider ist Gina (der Prognosehund im Bild) inzwischen verstorben, sie war bereits bei der Prognose stattliche 13 Jahre alt.

 

Platz 5: The Kidz R Alright

ESC-Fans 2011 in Düsseldorf
Fanfotos, die wir vor dem Finale oder auch vor den Halbfinalshows machen, sind einer der beliebtesten Foto-Standards auf dem PRINZ Blog. Nicht immer spielen Wetter UND Stimmung so fantastisch mit wie bei diesem Bild 2011 in Düsseldorf. Zu sehen sind hier neben den Lena Dancegirlz die vollständig versammelten Neffen eines Hamburger PRINZ Bloggers.

10 Peter Fans 1. Semi Finale10 Peter Fans 1. Semi FinaleNoch mehr Eurovision Girlz, einmal mit und einmal ohne Volli, ebenfalls in Düsseldorf gemacht (allerdings vor dem 1. Semi und nicht beim Finale wie unser Platz 5).

 

Platz 4: Spatz Alex im Euroclub

ESC 2011 Alex Sparrow im Euroclub
Eine der legendärsten Partys ever ever ever war die russische Party in Düsseldorf – nicht zuletzt dank einer textilarmen Liveshow von Alexei Wladimirowitsch Worobjow alias Alex Sparrow, ein Live-Set gespickt mit Elvis-Klassikern. Dieses „Grab Alex“-Foto haben wir seitdem vielfach verwendet, vom Partyflyer bis zum (you guessed it) Tischaufsteller.

 

Platz 3: Lena darf „Satellite“ in Oslo 2010 nochmal singen


Wenn man „Lena“ in die Suchmaske unserer Mediathek eingibt, dauert es einige Minuten, bis alle Bilder geladen sind. Diese Aufnahme aus Oslo ist mir gelungen, weil ich mich während der „Zugabe“ nach der Siegerehrung aus dem Fanblog direkt an den Bühnenrand vorkämpfen konnte. Es ist wahrscheinlich nicht unser bestes Lena-Foto, aber es steht wie kein anderes für den zweiten deutschen ESC-Erfolg nach Nicole.

 

Platz 2: The DK Boyz


Ladies and Gentlemen, hier das am häufigsten angeklickte Foto aus der PRINZ Blog Mediathek. Es ist direkt vor dem Finale 2013 vor der Malmö Arena entstanden. Die abgebildete Clique aus Dänemark hat inzwischen selbst eigenen Celebrity Status erlangt und überrascht uns Jahr für Jahr mit neuen Outfits, 2017 u.a. mit dieser Ace Wilder Hommage…

…aber auch mit diesem bislang unveröffentlichten Skeletons-Look:

Platz 1: Roman Lob auf dem Red Carpet in Baku 2012

 


Die Wahl dieses Schnappschusses von Volli als unser Foto-Spitzenreiter war eine leichte. Es zeigt einen heimischen Fan aus Aserbaidschan, der seinem ESC-Favoriten Roman vor lauter Begeisterung darüber, dass dieser sich auf die Fanseite vom Red Carpet zu ihm begibt, auf die Wange schmatzt. Das Foto hat alles, was den PRINZ Blog ausmacht. Es zeigt einen emotionalen und überraschenden und gleichzeitig witzigen Moment, dokumentiert die Leidenschaft für den ESC und die große Rolle, die die Fans dabei spielen („Wir sind Grand Prix!“). Erstmals erschienen ist es in einem Roman Lob Red Carpet Special aus Baku, aber seitdem haben wir es immer wieder einmal publiziert, und es gehört ebenfalls zu den meistgeklickten auf dem Blog. Roman hat uns später berichtet, dass auch er immer wieder darauf angesprochen wird.

Volli hat 2012 im Nachgang der zwei eindringlichen Wochen in Aserbaidschan auch seine eigenen Lieblingsfotos ausgewählt.

Mit Roman Lob in Baku beschließen wir unseren Foto-Rückblick im 6.000. PRINZ Blog Beitrag. Wir danken Euch allen megaherzlich, dass Ihr dieses ESC Projekt mit uns geht – allen Leserinnen und Lesern, Kommentatorinnen und Kommentatoren für Euer umfangreiches und immer wieder wunderbares Feedback, für Kritik und Anregungen und viele starke Ideen und Meinungen, die diesen Blog „von Fans für Fans“ erst zu dem einzigartigen ESC Meeting/Talking Place machen, der er ist!

Hier noch einmal die Links zu unseren anderen Jubiläumsbeiträgen, die Idee, Geschichte und Entwicklung unseres Fanblogs plakativ mit vielen Bildern, Links und persönlichen Erlebnissen transportieren:

zum 3.333. Beitrag am 6. November 2013:
Das PrinzBlog-Jubiläum: 3.333 Beiträge zum ESC in knapp sechs Jahren
zum 4.000. Beitrag am 11. Juli 2014:
Rundes Jubiläum: 4.000 Beträge auf dem Prinz ESC Blog
zum 5.000. Beitrag am 3. Januar 2016:
Ein Quiz zum Jubiläum: Prinz ESC Blog schreibt den 5.000. Beitrag
und
zum 100.000. Leser-Kommentar am 19. Mai 2016:
Meilenstein: 100.000 Kommentare auf dem PrinzBlog

Amsterdam GuysAmsterdam Guys
P.S.: Wir hätten Euch auch gerne noch ein, zwei, drei Bilder aus 2008 und 2009 gezeigt. Aber aufgrund der steigenen Zugriffszahlen auf den Blog hatten wir 2010 eine Systemumstellung, bei der leider viele Fotos verloren gegangen sind. Parallel habe ich erst 2010 erstmals mit professionellen Foto Equipment fotographiert, diese Session mit Jon Lilygreen (Zypern 2010) ist eine der ersten, die danach mit neuer besserer Ausrüstung entstanden ist.

Amsterdam Guys