Operación Triunfo 2018 Gala 11: Natalia und Famous sind im Finale, Marta fliegt

Das Finale rückt näher: Im dritten Anlauf musste Marta mit 36% der Stimmen die Show verlassen. Dafür können sich Natalia (nominiert von der Jury) und Famous (nominiert von den Professores) über ihren Platz im Finale freuen. In der nächsten Show entscheiden die Zuschauer, welcher der verbleibenden Insassen die Akademie verlassen muss. Gast in der Show war ESC-Alfred (Aufmacherfoto). Diskutiert die Show wieder hier!

Eine Woche nach der dramatischen Trennung von Amaia und Alfred (es gibt Gerüchte, sie hätte etwas mit einem Mitglied der Gruppe Carolina Durante), besuchte er die Akademie und trat auch in der Show auf. Auch Rosana, die von ihrer letzten Platte „En la memoria de la piel“ mehr als 15 Mio. Exemplare verkauft hat, sang dort.

In der Jury ersetzte Ana Belén ihre Namensbase Ana Torroja. Vierter Juror war Javier Llano.

Folgende Titel wurden von den Insassen dargeboten:

Gruppengesang ist „Ni tú ni nadie“ von Alaska und Dinarama

Natalia mit „Bang Bang“ von Nancy Sinatra

Julia mit „Sober“ von Demi Lovato

Alba mit „Crazy in love“ von Beyoncé

Miki mit „Hijos de la tierra“ von Nil Moliner

Famous mit „Problem“ von Ariana Grande

Und die beiden Nominierten

Marta mit „One more try“ von George Michael

Sabela mit „El cuarto de la Tula“ von Buena Vista Social Club