Siebter Probentag: The Good, The Bad and The Ugly

Hurra, der Sommer ist in Lissabon angekommen – und unsere Fotografen Frank und Volli ebenfalls. Auf die PrinzBlogger wartete jedoch erneut ein langer und eng getakteter Probentag. Parallel dazu fand die Lissabon-Sightseeing-Tour mit Michael Schulte statt. Hier unsere schönsten und enttäuschendsten Momente des Tages.

BennyBenny

Die beste Probe: Ich habe wegen der Stadttour mit Michael und der deutschen Delegation heute leider nur Slowenien und Ukraine gesehen. Davon eindeutig die Ukraine.

Der schönste Moment: Ganz off topic: Mainz 05 bleibt in der 1. Liga! Spaß gemacht hat aber auch besagte Stadttour, mehr dazu dann in Kürze hier.

Die Enttäuschung des Tages: Lea Sirk hält an ihrem komischen Break im Song fest – gefällt mir nicht.

_M1I5093 2018 deutschland michael schulte stadttour

DJ Ohrmeister

Die beste Probe: Nur die zweite Hälfte habe ich heute gesehen und bin immer noch von Slowenien angefixt. Und den gespielten Witz… äh… Break finde ich im Gegensatz zu Benny super – wenn das Publikum mitspielt!

Der schönste Moment: Marc brachte mich drauf – der KSC spielt die Relegation zur 2. Liga. Hurra! Hier in Lissabon war der schönste Moment, Sonnenlicht durchs Schlafzimmerfenster einfallen zu sehen. So ist man endlich wieder im Sommer!

Die Enttäuschung des Tages: Bisher keine. Außer dass man hier im Pressezentrum zwei Minuten (also JETZT!) vor dem Rausschmiss informiert wird, und die Zeit ändert sich jeden Tag!

Slowenien Lea Sirk 2018

Frank

Die beste Probe: Gesehen habe ich heute nur Russland und Moldawien, weil ich danach nur noch im PK-Zelt gesessen habe. Russland war besser als Moldawien.

Der schönste Moment: Ich war zum ersten Mal in der Halle. Bühne, Sound und Licht sind super!

Die Enttäuschung des Tages: Die spontane Verschiebung zweier Pressekonferenzen zu Lasten meiner Mittagspause.

2018 Russland Julia

Jan

Die beste Probe: Auch ich war bei der Stadttour und habe nur noch Lea und Mélovin mitbekommen. Auch von mir die bessere Bewertung für Mélovin.

Der schönste Moment: Fotograf Volli ist wieder in unserer Whatsapp-Gruppe!

Die Enttäuschung des Tages: Der HSV hat verloren. Kopf hoch, Jungs – eine Minichance bleibt immer noch! Und dann haut ihr Kiel in der Relegation weg! #nurderhsv

Ukraine Melovin 2018 4

Marc

Die beste Probe: Konnte in die meisten Proben nur kurz hineinspicken, aber Moldau und die Ukraine haben mir ganz gut gefallen.

Der schönste Moment: Christabelle am Bloggertisch.

Die Enttäuschung des Tages: Der Probenplan scheint aus Sicht des Veranstalters eher eine unverbindliche Empfehlung zu sein. Proben und Pressekonferenzen begannen teilweise eine Stunde früher, und Pausen wurden ebenfalls neu gesetzt. Das ist eine ganz schöne Challenge bei unserem eng getakteten Blogger-Einsatzplan.

Australien Jessica Mauboy 2018 1

Salman

Die beste Probe: Melovin hat mir heute super gefallen. Die Ukraine bekommt es immer wieder hin, aus ihren Songs das Beste auf der Bühne rauszuholen.

Der schönste Moment: Das wunderschöne Wetter heute. Endlich so, wie man sich Lissabon vorgestellt hat.

Die Enttäuschung des Tages: Dass die Proben heute Nachmittag eine Stunde vorher als angekündigt angefangen haben. Bin extra mit UBER zur Halle geeilt, um festzustellen, dass es vollkommen umsonst war und Polen und Malta schon vorbei waren. Dankenswerterweise hat Tjabe übernommen, aber ärgerlich war es schon. Es ist so, als ob man den Bus verpasst, weil er zu früh losfährt.

Moldawien DoReDos 2018 9

Tjabe

Die beste Probe: Ukraine. Ich bin zum letzten Durchgang von Slowenien zum ersten Mal in die Halle gegangen und habe mir Slowenien und die Ukraine dort angesehen. Schon spannend, alles genau zu beobachten. Wir standen hinter der Technik und konnte deren Arbeit beobachten. Interessant fand ich die Dresserin, die sich im Kittelschürzenlook intensiv um dem Umhang von Mélovin kümmerte. Kaum hatte sie etwas gesagt, rannten zwei Männer los, um ihr zu helfen.

Erster schönster Moment: Jedes Land hat seine Technik, und gestern Abend kurz vor Mitternacht hatte nur noch ein Fastfoodrestaurant etwas zu essen für uns. Da hieß es erst mal den Bestellvorgnag zu kapieren. Da ich gern mal mit solcher Technik fremdel, war ich ganz happy, dass es fast sofort geklappt hat und ich mit der Nummer 71 sehr schnell mein Essen bekommen habe.

Zweiter schönster Moment: Heute gab es keine große Enttäuschung, daher noch ein schönster Moment. Als Yulia Samoylova ihr „I Won’t Break“ sang, gab es plötzlich ein Zerbrechgeräusch am Nachbartisch. Es hatte sich mal wieder einer zu weit auf seinem Stuhl zurückgelehnt, was dieses Mobiliar nicht gut verträgt und schwupps war die Lehne abgebrochen. Ganz verdutzt schaute der Kollege drein und tauschte den Stuhl gegen einen Neuen aus. Der gebrochene Stuhl wurde diskret in der Ecke platziert.

Lettland Laura Rizzotto 2018 10

Volli

Die beste Probe: Keine gesehen, wie schade.

Der schönste Moment: Lunch nach dem Stadtrundgang mit einem wunderbaren Oktopussalat und dann frischem Tuna.

Die Enttäuschung des Tages: Ich musste schon frühzeitig der PRINZ-Blog-WhatsApp-Gruppe beitreten.

Niederlande Waylon 2018 10

Morgen geht es mit den Big 5 und Portugal weiter. Dann dürfen wir Michael in der Halle live sehen. Hoffentlich können wir dann zu Michaels Auftritt sagen: Tudo bem! Alles gut!